Suche

BLUMENPÖSTLERIN NATALY IM FOKUS

Seit dem ersten Juli ist unser Blumenpost-Team um eine Blumenpöstlerin erweitert: Nataly. Lies hier für was sie bei uns zuständig ist, erfahre in unserem Mini-Interview, was ihre Lieblingsblume ist und wo du ihre Lieblingsvase kaufen kannst.

Neben Jan, Joëlle und Julia dürfen wir seit diesem Monat nun auch Nataly zu unserem Team zählen (und das, obwohl ihr Name nicht mit einem J beginnt - ja, es hat uns Überwindung gekostet!). Als Creative Project Manager ist Nataly ist bei uns vor allem in den Bereichen Floristik und Kreation tätig.

Und damit wir sie alle etwas besser kennenlernen können, interviewen wir sie bei einem Kafi in unserer Morgenpause.


Nataly, was genau machst du bei uns?


"Oh, ganz viel Verschiedenes! In der Floristik plane ich zusammen mit Joëlle und Julia die Sträusse der kommenden Woche - wir besuchen unsere Produzentinnen, gehen auf den Märt und googeln alle Blumensorten - so bestellen wir die Blumen dann in den Mengen, die wir brauchen. Wenn uns die Blumen schliesslich am Tag vor der Auslieferung geliefert werden, binden wir sie in Sträusse. Da arbeiten wir alle zusammen an einem grossen Tisch und binden Strauss um Strauss und hören richtig laut Musik. Obwohl wir pro Woche viele gleiche Sträusse binden, wird doch jeder Strauss anders - denn bei Blumen sind alles Unikate. Das finde ich wahnsinnig schön. Für mich sind Blumen wohl das schönste Arbeitsmaterial, das es gibt - es entsteht immer etwas Schönes aus ihnen.

Neben der Arbeit mit den Blumen bin ich für viele kreative Arbeiten zuständig: Ich gestalte Layouts von Broschüren und Flyer und überarbeite beispielsweise Visitenkarten. Ich schaue, dass die Blumen bei unseren Shootings gut in der Vase sitzen - und habe ich ein paar grosse Projekte, die ich leider noch nicht genau beschreiben darf. Aber eins darf ich verraten: Es wird schön!"


Was ist deine absolute Lieblingsblume?


"Ich liebe die allermeisten Schweizer Blumen. Für mich ist es fast einfacher zu sagen, welche Blumen ich nicht mag - und zwar alle, die künstlich aussehen."


Und welches ist deine Lieblingssaison bei Schweizer Blumen?


"Im Frühling mag ich die kleinen wilden Blüten, die überall "rauspoppen" und anfangs Sommer liebe ich es, wenn der Mohn über Getreidefelder wächst und mir ein Gefühl von "Bella Italia" gibt."


Und jetzt zum Abschluss noch zwei privatere Fragen - wo hast du in deinem Zuhause am liebsten Blumen und wieso?


"Auf dem Boden, an der Wand, als Girlande an der Decke oder um den Türrahmen. Eigentlich überall ausser auf dem Tisch (lacht)."

Und jetzt noch als Tipp für die Leserinnen und Leser: Welches ist deine absolute Lieblingsvase und wo können wir sie kaufen?


"Meine Lieblingsvasen sind die Glasvasen von HELLE MARDAHL. Zwar sind sie etwas teurer, aber sie sind ein Traum! Sie sind handgemacht, farbig und sehen schon ohne Blumen wunderschön und lustig aus."


Willkommen im Team, liebe Nataly! Wir freuen uns, dass du uns ab sofort mithilft, die Schweizer Blumenbranche in eine nachhaltigere Richtung zu bewegen.


BLUMENPOST

Frische und saisonale Schweizer Blumen 

Badenerstrasse 261

8003 Zürich

info@blumenpost.com
044 461 82 82

  • Facebook Social Icon
  • Instagram
BLU_190630_Logo-&-Hand_farbig_2.png
0