PFLEGETIPPS FÜR BLUMEN

Wer sich möglichst lange an seinen Blumen erfreuen möchte, der oder die muss wissen sie zu pflegen. Blumen brauchen nämlich die richtige Fürsorge und Zuneigung, damit sie deine vier Wände möglichst lange verschönern und der Star in deinem Zuhause sind. In diesem Blog zeigen wir dir, mit welchen Pflegetipps deine Blumen möglichst lang schön bleiben (und du “en richtig grüene Duume bechunsch”).

Blumen arrangieren Blumenschere Pflegetipps für Schnittblumen Blumenpflege Blumenvase Blumentipps Pflege für Blumen frische Blumen

Die Blumenpost ist da: Wie unsere Blumen ankommen

Wenn deine Blumen bei dir zu Hause ankommen, sind sie von uns frisch angeschnitten und mit Wasser versorgt. Das Papier, in dem wir deine Blumen verpacken, ist übrigens aus Gras und Altpapier hergestellt und hat einen 50% tieferen CO2-Ausstoss als herkömmliches Papier. Als erstes machst du dich also ans Auspacken deiner Blumen. Das Beste dabei? Das Papier darf inklusive Sticker ins Altpapier und das biologisch abbaubare “Plasticksäckli” in den Kompost. Ausserdem legen wir jedem Blumenstrauss eine Karte bei, die alle Blumen in deinem Strauss beschreibt und dir Tipps und Tricks zu diesem Strauss gibt.





Die perfekte Vase

Nachdem du dich zu den Blumensorten in deinem Strauss schlau gemacht hast, kannst du nun zur passenden Vase greifen. Aber aufgepasst, es gibt verschiedene Sachen zu beachten:

  1. Die Grösse der Vase: Wichtig ist hier, dass sie nicht zu klein ist, denn du solltest die Stiele auf keinen Fall reinquetschen müssen. Generell ist es gut, wenn Blumen genügend Luft und Raum gegeben wird, damit sie sich entfalten können (so halten sie nämlich länger).

  2. Die Form der Vase: Bei Vasen gibt es allerlei Formen. Weil wir aber empfehlen, dass du unsere Sträusse aufschneidest und die Blumen locker in der Vase platzierst, raten wir zu bauchigen Vasen, die unten voluminöser sind und einen schmaleren Hals haben (siehe Bilder).

Blumen arrangieren Blumenschere Pflegetipps für Schnittblumen Blumenpflege Blumenvase Blumentipps Pflege für Blumen frische Blumen

Wenn du dich für eine Vase entschieden hast, stelle sicher, dass sie sauber ist und reinige sie allenfalls gut mit Spülmittel. P.S. Falls dir die perfekte Vase noch fehlt, lohnt es sich bei uns im Onlineshop vorbeizuschauen. Wir haben eine tolle Auswahl unserer Lieblingsvasen - in verschiedenen Farben und Grössen.


Wasser für durstige Blumen

Auch beim Wasser gibt es die eine oder andere Regel, die wir beachten müssen. Wichtig ist , dass du die Vase zu ca. ⅔ mit frischem lauwarmem Wasser füllst. Und weil sich im Wasser schnell Bakterien bilden können, die ebenfalls zum Verwelken deiner Blumen beitragen, geben wir dir bei jedem Strauss eine Nahrungslösung mit. Diese Blumennahrung darfst du einfach ins Wasser geben.


Der Trick beim Arrangieren

Da unsere Blumenpöstler*innen die Stiele bereits angeschnitten haben, kannst du deine Blumen direkt in der Vase arrangieren. Das Arrangieren der Blumen spielt eine wichtige Rolle dabei, dass der Strauss auch richtig zur Geltung kommt. Der Trick? Schneide das Band der Blumen auf und lege sie vor dich hin. Nimm zuerst zwei dicke und stabile Stiele und arrangiere diese übers Kreuz in der Vase. Nimm dann zwei weitere Stiele und stelle sie dazwischen - so dass nun in jede Richtung ein Stiel zeigt. Jetzt hast du ein perfektes “Gerüst” und kannst alle weiteren Stiele dazwischen arrangieren. So geben sie sich gegenseitig Halt und der Strauss wird wunderbar luftig. Wir empfehlen dir, alle Blätter zu entfernen, die unter der Wasseroberfläche wären - denn die beginnen sonst zu faulen und lassen deine Blumen schneller welken. In unserem Video siehst du ganz einfach, wie du die Stiele arrangieren musst, damit der Blumenstrauss richtig sitzt - oder besser gesagt steht. Aber schau hier am besten für dich selbst! Übrigens: Wenn du den Blumenstrauss so lassen möchtest, wie wir ihn gebunden haben, kannst du das Band auch aufschneiden und den Strauss als Ganzes direkt in die Vase stellen. So bleibt die Komposition erhalten, die Blumen haben aber trotzdem mehr Luft zum Atmen.


Das perfekte Plätzchen: Im Schatten ist’s schön

Jetzt sind die Blumen in der Vase und brauchen das perfekte "Plätzli" in deinem Zuhause. Generell gilt hier: Ein schattiger Platz ist immer das Beste, wenn die Blumen lange frisch bleiben sollen. Da ist es kühler und das Wasser in der Vase verdunstet weniger schnell. Weil deine Blumen nichtsdestotrotz ein paar Sonnenstrahlen abbekommen möchten, empfehlen wir den Standort der Blumen von Zeit zu Zeit zu wechseln. Bitte stelle deine Blumen nicht auf einen Fenstersims, denn Fenster wirken wie ein Brennglas und lassen Blumen schnell welken. Auch wichtig ist, dass du die Blumen nicht in die Nähe von Früchten oder anderen welkenden Blumen stellst - denn auch die lassen frische Blumen schneller welken.

Die regelmässige Pflege

Ganz so aufwändig wie ein Haustier sind deine Schnittblumen natürlich nicht, aber auch sie wollen regelmässige Fürsorge - und zwar alle 2-3 Tage. Dazu gehört das regelmässige Wechseln des Wassers, das frische Anschneiden und Aussortieren der Stiele und das Reinigen der Vase.

Blumen arrangieren Blumenschere Pflegetipps für Schnittblumen Blumenpflege Blumenvase Blumentipps Pflege für Blumen frische Blumen

Der beste Schnitt: Blumen richtig anschneiden

Schneiden müssen wir unsere Blumen, damit die Kapillargefässe wieder frei werden und sich die Wasserversorgung fortsetzen kann. Falls sich kleine Luftbläschen am Fuss des Stängels befinden, kannst du diese mit regelmässigem Anschneiden beseitigen. Unerlässlich ist hier das Verwenden vom richtigen Werkzeug. Finger weg von der Küchenschere, denn die zerquetscht beim Schneiden die kleinen Äderchen, die sich innerhalb des Stiels befinden. So können deinen Blumen Wasser weniger gut aufnehmen. Wähle fürs Anschneiden deiner Blumen idealerweise eine Blumenschere. Falls du noch keine Blumenschere hast, lohnt sich dieser Kauf definitiv! "Psst" - hier ein kleiner Tipp: Wir bei Blumenpost sind begeistert von einer ganz speziellen Blumenschere - die kannst du bei uns im Onlineshop kaufen und wir schenken sie dir gratis beim Kauf eines Blumenabos dazu!

Alternativ zu einer Blumenschere kannst du auch ein scharfes, glattes Messer verwenden (bitte kein Messer mit Zacken). Beim Schnitt gilt: Schneide alle Blumenstiele schräg an, damit die Anschnittfläche möglichst gross ist und die Blume möglichst viel Wasser aufnehmen kann (Achtung: bei Tulpen sollst du eine Ausnahme machen, die muss man nämlich gerade anschneiden). Nimm deinen Strauss als Ganzes aus der Vase, schneide die Stiele einzeln an und arrangier sie anschliessend wieder in der Vase. Ist eine Blume welk, sortiere sie bitte aus und arrangier den Strauss ohne diese Blume. Denn auch welkende Blumen lassen die noch schön-blühenden Blumen schneller welken.




Blumen arrangieren Blumenschere Pflegetipps für Schnittblumen Blumenpflege Blumenvase Blumentipps Pflege für Blumen frische Blumen

Frisches Wasser und eine saubere Vase

Alle 2-3 Tage müssen nicht nur die Blumen frisch angeschnitten werden, sondern auch das Wasser gewechselt und die Vase gereinigt werden (was es hierbei zu beachten gibt, haben wir etwas weiter oben im Detail beschrieben).


Aus gross mach klein

Wenn nach Tagen nur noch wenige schöne Stiele übrig sind, kannst du aus deinem grossen Strauss einen kleinen Restenstrauss machen. Dafür brauchst du vielleicht eine kleinere Vase und kannst ihn dann auch an einem anderen Ort platzieren. Im Übrigen sieht es nicht schlechter aus nur weil dein Strauss jetzt kleiner ist. Unser persönlicher Tipp: wenn nur noch wenige Stiele übrig bleiben, sieht der mittlerweile etwas minimalistische Strauss auch im Badezimmer top aus, “probiers mal”!



Wir hoffen, dass dir unsere Arrangier- und Pflegetipps geholfen haben und du den einen oder anderen Trick bei deinem nächsten Blumenstrauss anwenden kannst..


Alles Liebe und pfleg fleissig,

deine Blumenpost