ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN (AGB)

1.    Geltungsbereich

Die hier aufgeführten allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für alle Verträge zwischen Blumenpost (nachfolgend «Blumenpost») und deren Kundinnen und Kunden, welche über www.blumenpost.com abgeschlossen werden.

Zusätzliche oder abweichende AGBs von Kundinnen und Kunden werden von Blumenpost nicht angenommen und bilden somit keinen Bestandteil der abgeschlossenen Verträge.

 

2.    Gegenstand

Blumenpost betreibt ein Blumenhandelsunternehmen, welches einmalige Lieferungen und fortlaufende Abonnements von frischen und getrockneten Schnittblumen und Zweigen, sowie Zusatzprodukte (wie bspw. Vasen oder Gutscheine) anbietet und verkauft.

Gegenstand dieser AGB ist der Kauf von Produkten (wie Zusatzprodukte oder Blumen) und die Nutzung von Dienstleistungen wie Abonnements (inkl. Gutscheine) für Schnittblumen und Zweige, welche Blumenpost gegenüber seinen Kunden über den Online-Shop mit der Domain www.blumenpost.com erbringt und anbietet.

Eine einmalige Bestellung von frischen und getrockneten Blumen ist durch den Kauf eines Einzelstrausses möglich. Ansonsten schliesst die Kundin/der Kunde ein fortlaufendes Abonnement für Schnittblumen und Zweige mit der definierten «Grösse» und «Lieferfrequenz» ab, welches sie/er ab der ersten Lieferung jeweils bis spätestens am Montag, 12:00 Uhr vor der nächsten Auslieferung kündigen kann. Zeitlich begrenzte Geschenk-Abos (Geschenk-Abo für 3, 6 oder 12 Monate oder 4 Sträusse im Jahr) werden im Vorhinein bezahlt und können pausiert, aber nicht gekündigt werden. Der zum Zeitpunkt des Kaufs eines Geschenk-Abos bezahlte Betrag kann nicht zurückerstattet werden. 
 

​Bestimmungen, welche die Verwendung von Personendaten adressieren, sind in der Datenschutzerklärung geregelt. Diese Datenschutzerklärung bildet einen bindenden Bestandteil dieser AGB.

 

3.    Leistungen

Für alle Dienstleistungen, welche von Blumenpost erbracht werden, gelten die im Online-Shop verfassten Konditionen. Blumenpost kann sein Leistungsangebot jederzeit ändern und Dienstleistungen einstellen.

 

4.    Vertragsschluss

Die alleinige Vorstellung und Beschreibung sämtlicher Produkte und Blumen-Abonnements im Online-Shop unter der Domain www.blumenpost.com stellt kein Vertragsangebot dar.

Mit der Bestellung sämtlicher Produkte durch einen Klick auf den Button “Kostenpflichtig bestellen“ am Ende des Bestellvorgangs gibt eine Kundin/ein Kunde ein verbindliches Angebot auf einen Kaufvertragsabschluss ab. Darauf folgend erhält die Kundin/der Kunde von Blumenpost eine Auftragsbestätigung per E-Mail an die von ihr/ihm angegebene E-Mail-Adresse, wodurch schliesslich der Vertragsschluss zustande kommt.

Der Vertragstext wird bei Bestellungen gespeichert. Kundinnen und Kunden erhalten eine E-Mail mit den Bestelldaten und den geltenden AGB. Nach Vertragsschluss sind die Bestelldaten in der Auftragsbestätigung per E-Mail einsehbar.
 

5.    Bestellung

 

5.1. Preise

Die Lieferkosten per Kurier für Zürich, Zürichsee-Gemeinden, Luzern, Winterthur und Zug sind im Preis inklusive. Die Lieferkosten per Expresslieferung in die ganze Schweiz und Liechtenstein betragen CHF 5.- und werden beim Checkout erhoben.

Blumenpost behält sich vor, die Preise der Produkte und Services zu ändern.

Die Preise der Blumensträusse auf www.blumenpost.com gelten für einzelne Blumensträusse. Bei Abschluss eines Abonnements fallen diese Preise bei jeder wiederholten Lieferung erneut an.

Die Preise, welche vor dem Abschicken der Bestellung im Warenkorb angezeigt werden, sind verbindlich.

Zum Preis können zusätzliche Gebühren wie Lieferkosten oder Kreditkartengebühren hinzukommen. 

 

5.2 Produkte

Sämtliche Produktbilder, welche im Online-Shop, im Newsletter oder in Werbekampagnen verwendet werden, dienen der Illustration und sind unverbindlich. Sie dienen der Kundin/dem Kunden als Orientierung in Sachen «Grösse» und «Stil» der angebotenen Produkte. Das schliesslich gelieferte Produkt kann sich optisch von den Illustrationen unterscheiden.

Blumenpost setzt grossen Wert auf saisonale und regionale Produkte. Die verwendeten Produkte und die daraus entstehenden gemischten Sträusse sind abhängig von der jeweiligen Verfügbarkeit und dem Angebot der Lieferanten und verändern sich im Laufe des Jahres.

Sämtliche frische und getrocknete Schnittblumen und Zweige sind nicht zum Verzehr geeignet und können bei Verzehr eine gesundheitsschädigende Wirkung haben.

 

5.3 Bestätigung der Bestellung

Nach erfolgreichem Bezahlvorgang erhält die Kundin/der Kunde eine Auftragsbestätigung mit einer Bestellnummer per E-Mail an die E-Mail-Adresse, welche im Bestellvorgang hinterlegt wurde.

 

6.    Bezahlung

6.1 Zahlungsmethoden

Um einen Kauf abzuschliessen haben Kundinnen und Kunden folgende Zahlungsmethoden zur Auswahl:

-       Bezahlung per Kreditkarte* (VISA/Mastercard)

-       Bezahlung per Paypal

-       Bezahlung per Rechnung, wobei diese Möglichkeit nur im Abo und ab der zweiten Lieferung besteht.

Offene Rechnungen sind im Zeitraum von 21 Kalendertagen zu begleichen.

Zahlungen müssen in Schweizer Franken geleistet werden.       

*Bei Zahlungen mit Kreditkarte können beim Kunden Kreditkartengebühren anfallen, weil sich der Zahlungsanbieter noch in Luxemburg befindet. 

 

6.2 Zahlungsverzug

Kommt eine Kundin/ein Kunde ihrer/seiner Zahlungsverpflichtung teilweise oder gesamthaft nicht nach, werden sämtliche offene Beträge fällig und Blumenpost kann diese umgehend einfordern. Gleichzeitig kann Blumenpost die Lieferung von sämtlichen Bestellungen an diese Person einstellen.

Blumenpost erhebt Umtriebsentschädigungen von CHF 5.- bei der 2. Mahnung und CHF 20.- bei der 3. Mahnung. Im Falle einer erfolglosen Mahnung kann Blumenpost die Forderungen an ein Inkasso-Unternehmen abtreten, was mit zusätzlichen Zinsen und Kosten verbunden sein kann.

  

6.3 Rückerstattungen, Gutscheine und Geschenke

Ausgestellte Gutscheine und Rabattcodes sind lediglich im Online-Shop auf www.blumenpost.com einlösbar. Der kommerzielle Handel mit Gutscheinen oder Rabattcodes ist untersagt.

Das Einlösen von Rabattcodes erfolgt im Bestellvorgang «Warenkorb» unter «Gutscheincode eingeben».

​Bestellte und vollumfänglich im Voraus bezahlte Geschenk-Abos können nicht gekündigt werden und es werden keine Rückerstattungen gemacht. Geschenk-Abos können lediglich angepasst oder pausiert werden.

 

7. Lieferung

7.1 Liefergebiet

Blumenpost beliefert die ganze Schweiz. Für die Stadt Zürich, Zürichsee-Gemeinden, die Stadt Luzern, die Stadt Winterthur und die Stadt Zug erfolgt die Lieferung von frischen Blumensträussen per Kurier (exakte Postleitzahlen weiter unten). Für den Rest der Schweiz (inklusive Liechtenstein) erfolgt die Lieferung von frischen Blumensträussen per Expresslieferung mit dem Logistikunternehmen Planzer.

Sämtliche Zusatzprodukte (wie Vasen, Scheren etc.) und ausgewählte andere Produkte (z.B. Trockensträusse) werden schweizweit mit der Schweizerischen Post per B-Post und Zustellung innert 2-3 Werktagen ab Versand geliefert. 

Stadt Zürich: 8000, 8001 8002, 8003, 8004, 8005, 8006, 8007, 8008, 8032, 8037, 8038, 8040, 8041,8044, 8045, 8046, 8047, 8048, 8049, 8050, 8051, 8052, 8053, 8055, 8057, 8063, 8064, 8092, 8093.

*Zürichsee-Gemeinden: 8134 Adliswil, 8804 Au ZH, 8703 Erlenbach, 8127 Forch, 8640 Freienbach, 8806 Freienbach, 8807 Freienbach, 8136 Gattikon, 8704 Herrliberg, 8714 Hombrechtikon, 8810 Horgen, 8802 Kilchberg, 8700 Küsnacht, 8135 Langnau am Albis, 8708 Männedorf, 8706 Meilen, 8640 Rapperswil, 8645 Rapperswil, 8803 Rüschlikon, 8712 Stäfa, 8800 Thalwil, 8707 Uetikon am See, 8820 Wädenswil, 8806 Wollerau, 8702 Zollikon, 8125 Zollikerberg, 8126 Zumikon.

Stadt Luzern: 6003, 6004, 6005, 6006, 6014, 6015, 6016, 6020.

Stadt Winterthur: 8400, 8404, 8405, 8406, 8408, 8409, 8482, 8545.

Stadt Zug: 6300, 6317.

​7.2 Retouren

Sämtliche Produkte, ausser frischer Ware wie Schnittblumen und Zweige, können (persönlich oder per Post) bei der Korrespondenzadresse von Blumenpost retourniert werden. Bei einer Retournierung per Post können Versandkosten für die Kundin/den Kunden anfallen.

Retouren werden nur akzeptiert, wenn sich die Produkte in einem tadellosen Zustand und in der Originalverpackung befinden.

Da es sich bei Blumen um ein frisches Produkt handelt, können diese nur in Ausnahmefällen (wie bspw. Befall von Schädlingen etc.) zurückgegeben werden. 

 

7.3 Lieferung nach Hause oder Büro

Die Kundin/der Kunde hat die Möglichkeit sich ihre/seine Blumensträusse durch Blumenpost an eine im Liefergebiet liegende Adresse (bspw. nach Hause oder ins Büro) liefern zu lassen. Hierbei ist die Lieferadresse relevant, welche beim Checkout unter dem Bestellvorgang «Versandangaben» angegeben wird.

Die frischen Blumen werden gebietsabhängig jeweils wöchentlich in folgenden Zeitfenstern ausgeliefert: 

Stadt Zürich, Zürichsee-Gemeinden: Dienstag, 16:00-21:00 Uhr; Mittwoch, 16:00-21:00 Uhr; Donnerstag 16:00-21:00 Uhr.
Städte Luzern, Winterthur und Zug: Donnerstag, 16:00-21:00 Uhr.

Gesamte Schweiz (Expressversand durch Planzer): Freitag, 08:00-18:00 Uhr.
 

Die Kundin/der Kunde verpflichtet sich sicherzustellen, dass die persönliche Übergabe oder Deponierung der Ware bei der von der Kundin/vom Kunden angegebenen Lieferadresse im vereinbarten Lieferzeitraum möglich ist. Mit Abschluss des Bestell- und Zahlungsvorgangs erklärt sich die Kundin/der Kunde damit einverstanden, dass die Lieferung bei Nicht-Antreffen der Kundin/des Kunden vor der Haustüre, bei einer Nachbarin/ einem Nachbarn oder an einem geschützten Ort in unmittelbarer Nähe deponiert wird. Ist dies nicht möglich oder bspw. bei unpräziser Adressangabe der Kundin/des Kunden, führt dies zu einer Nichtzustellung, wobei die Kundin/der Kunde alle mit der Nichtzustellung verbundenen Kosten trägt. Eine generelle Zweitzustellung ist ausgeschlossen. 


Bei Produkten, welche der Kundin/dem Kunden über den Postweg mit der Schweizerischen Post zugestellt werden, übernimmt Blumenpost keinerlei Haftung für Schäden an den versandten Produkten, welche durch den Postversand entstanden sind.

8. Kündigen und Pausieren

Bei Abschluss eines fortlaufendes Abonnements für Blumensträusse wird ein Vertrag auf unbestimmte Zeit geschlossen. Blumenpost und die Kundin/der Kunde haben die Möglichkeit diesen Vertrag bis spätestens jeweils Montag, 12:00 Uhr vor der nächsten Lieferung zu kündigen. Die Kündigung erfolgt schriftlich per E-Mail an die Adresse abo@blumenpost.com.

 

Die Kundin/der Kunde hat ebenfalls die Möglichkeit sein Abonnement auf Zeit zu pausieren. Der Wunsch auf Pausierung des Abonnements muss bis spätestens jeweils Montag, 12:00 Uhr vor der nächsten Lieferung schriftlich via abo@blumenpost.com erfolgen.

Geschenk-Abos (Geschenk-Abo für 3 Monate, Geschenk-Abo für 6 Monate, Geschenk-Abo für 12 Monate und 1 Strauss pro Saison) können nicht gekündigt, sondern lediglich pausiert werden.

​Einzelsträusse und sämtliche andere Produkte (einmalig und unverbindlich) müssen nicht gekündigt werden, da kein Abo abgeschlossen wird.